Die Bewegung der Gelbwesten in Frankreich

Die Bewegung der Gelbwesten in Frankreich

Praktisch aus dem Nichts ist in Frankreich über Nacht eine Bewegung entstanden, die sehr schnell große Verbreitung und Unterstützung gefunden hat.

Politisches Frühstück am So, 7. April 2019

Die Erhöhung der Kraftstoffpreise hatte das Fass zum Überlaufen gebracht. Die Franzosen wehren sich gegen die Verschlechterung ihrer sozialen Lage als Folge innenpolitischer Reformen des Staatspräsidenten Emmanuel Macron. Wie alle französischen Präsidenten vor ihm, musste Macron nach den Protesten im ganzen Land Abstriche von seinem Regierungsprogramm machen. Die seit Monaten demonstrierenden “Gelben Westen”  haben ihm Zugeständnisse abgerungen, geben sich jedoch mit dem bisher Erreichten nicht  zufrieden.

Noch ist nicht klar, wie lange die gilets jaunes durchhalten werden. Bisher lehnen sie jede Form von Organisation und Struktur ab. Das hat dazu geführt, dass unterschiedlichste Gruppierungen versuchen, die Bewegung zu infiltrieren. 

Referentin: Waltraud Schleser, Deutsch-französische Gesellschaft Duisburg
+++++++++++++++++++++++++++
So | 7. April 2019 | 11 Uhr (Einlass: 10:30 Uhr) | zakk, Fichtenstr. 40, Düsseldorf
Politisches Frühstück von attac: “Die Bewegung der Gelbwesten in Frankreich”
Veranstaltet von: attac Düsseldorf
Eintritt frei. Kaffee und Croissants in der zakk Kneipe erhältlich.
++++++++++++++++++++++++++++
 

One Response

Comments are closed.