Mitmachen

 

 …

Mit anderen zusammen kannst du mehr bewegen, dich austauschen – und ggf. macht es sogar Spaß 😉 Interessierte sind stets willkommen. Es gibt viele Möglichkeiten mitzumischen – auch für Menschen mit wenig Zeit.


Attac Forum

*Meinungsaustausch am 4. Donnerstag im Monat*

Das Attac Forum bietet die Gelegenheit, mit anderen politisch Interessierten aktuelle Themen zu diskutieren, Antworten zu finden und Ideen zu schmieden, wie man gemeinsam aktiv werden könnte. Es ist ein offenes Treffen für alle an attac Interessierten.

Termin | 4. Donnerstag im Monat | 19:30-21:00 Uhr | attac-Raum im Salzmannbau | Himmelgeister Str. 107 h | Düsseldorf (Bilk) | 1. Etage, Raum 112


Gruppe global-lokal

Schwerpunkte:
Auswirkungen von Privatisierung und Globalisierung auf das Leben in den Kommunen,
Freihandel/fairer Handel,
Globalisierung und Verkehr.

Treffen | 2.+4. Dienstag im Monat | 19:30 Uhr |
attac-Raum im Salzmannbau | Himmelgeister Str. 107 h | Düsseldorf (Bilk) | 1. Etage, Raum 112

Kontakt: Interessierte sind jederzeit willkommen!

Bitte kurz melden unter duesseldorf@attac.de


Gruppe Finanzmärkte

Schwerpunkte:
Krisen in der kapitalistischen Marktwirtschaft und ihre Ursachen,
ungleiche Vermögensverhältnisse und was dagegen getan werden kann,
Mythen aus der Wirtschaftswelt kritisch hinterfragt,
Rolle der Medien in der Gesellschaft

Treffen | 2x pro Monat, wechselnde Orte

Kontakt: Interessierte sind jederzeit willkommen!
Bitte kurz melden unter duesseldorf@attac.de

 


 

Mit attac ins Kino – der FilmClub

Gemeinsam einen Film schauen, sich darüber unterhalten und neue Leute kennenlernen – der Attac FilmClub macht es möglich.

Der FilmClub durchforstet das Kinoangebot in Düsseldorf nach interessanten Filmen, die gesellschaftliche Themen aufgreifen und damit im weiteren Sinn einen Bezug zur Themenpalette von attac haben – und die einen anregenden Kinoabend versprechen. Dann schlagen wir einen Termin für einen gemeinsamen Kinobesuch vor und machen ihn bekannt.

Und wir freuen uns, wenn du mitkommst. Melde dich gerne vorher über duesseldorf@attac.de oder wenn du Fragen hast. Oder komm einfach spontan zu der Kinovorstellung. Die Attac-Leute erkennst du an den orangefarbenen Attac-Buttons. Sie sind meistens eine halbe Stunde vor Filmbeginn da. Wer möchte, kommt nach dem Film noch auf ein Glas zum Quatschen in ein Café in der Nähe.

Achte auf die Ankündigungen hier auf der Website, bei Facebook und im Newsletter.

Diese Filme haben wir schon angeschaut …


Bei Aktionen mitmachen

Mit Aktionen können wir Themen in die Öffentlichkeit bringen und dafür Aufmerksamkeit schaffen – auch indem wir Passant*innen zum Nachdenken oder zum Schmunzeln bringen.

Oder wir konfrontieren Akteur*innen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft direkt mit unseren Forderungen.

Um eine Aktion auf die Beine zu stellen, sind vielseitige Talente gefragt:
kreative Köpfe, Transparentmaler*innen,
Akteur*innen, Flyerverteiler*innen,
Foto-/Filmer*innen und einiges mehr.

Bei vielen Aktionen kannst du spontan ohne große Vorbereitung mitmachen – sprich uns einfach an oder schreib eine E-Mail an duesseldorf@attac.de.


Zeitlich begrenzt bei einem Projekt mitmachen

Bei attac DUS kannst du auch bei einzelnen Projekten mitmachen, etwa
bei der Organisation einer Veranstaltung oder eines Infostands. Projektteams finden sich zeitlich begrenzt für ein paar Wochen oder Monate zusammen.


Auch wenn du gerne fotografierst, Videos filmst oder in sozialen Netzwerken unterwegs bist, kannst du dich bei attac DUS mit deinen Interessen einbringen.


Was bietet Attac? 

Bei attac DUS findest du eine offene, wertschätzende Atmosphäre und den Austausch mit engagierten Menschen. Du hast die Möglichkeit, eigene Ideen gemeinsam mit anderen umzusetzen. Du kannst gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Themen vertiefen. Der Geldbeutel spielt keine Rolle – dafür gibt es die Möglichkeit, Neues auszuprobieren, Spaß zu haben und sich weiterzubilden.