Blog

Das Video zum G20-Digitalministertreffen

Die G20 als selbsternanntes “wichtigstes Forum für internationale, wirtschaftliche Zusammenarbeit” veranstalten zum ersten Mal überhaupt ein Digitalministertreffen, um über die “neue industrielle Revolution” – also Industrie 4.0 – zu beraten. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit werden Leitplanken für das Digitale Recht festgelegt, der Arbeitsmarkt der Digitalen Revolution aufgeteilt. Nützen soll dies den Datenkraken, den großen IT-Unternehmen,…

Reichendemo auf der Kö

Attac Düsseldorf hat die Aktions-Saison eröffnet: Mit einer ironischen Demonstration der Superreichen prangerten Aktive die zunehmende Ungleichheit in Deutschland an. Bei der Demonstration am 28.  April 2017 flanierten Attac-Aktive als Superreiche gekleidet auf der Kö und feierten ihren Reichtum mit Gesang und Champagner. Sie hatten provokative Schilder dabei, die ihre Abgehobenheit gegenüber der Gesellschaft zeigen,…

DGB-Fest am 1. Mai

Kein DGB-Fest ohne den attac-Stand. Beim Wetter gab es zwar noch Luft nach oben, aber der Infostand war ein beliebter Treffpunkt von attac-Interessierten und Aktiven. Inhaltlich gab es vier Schwerpunkte: eine Unterschriftensammlung zur NRW Volksinitiative gegen CETA und TTIP, Informationen zum G20-Gipfel im Juli in Hamburg, Flyer des Bündnisses “Reichtum umverteilen” sowie der neuen Initiative…

Demokratie und Kapitalismus - Lesung am 7. Juni

Andreas Fisahn, Professor für öffentliches Recht und Rechtstheorie an der Universität Bielefeld mit Forschungsschwerpunkte Staats- und Rechtstheorien sowie Europa hat zwei neue Bücher zum Verhältnis Demokratie und Kapitalismus geschrieben. In dem Band “Staat, Demokratie und Kapitalismus – Die Saat des Kadmos” untersucht er den strukturellen Zusammenhang von kapitalistischer Ökonomie und bürgerlichem Staat. Er beschreibt die…

Protest gegen die Lesung von Thilo Sarrazin am 18. Mai

Das Bündnis “Nachbarschaft ohne Rassismus” kritisiert die geplante Lesung von Thilo Sarrazin in einem Weinlokal am Fürstenplatz. In einem offenen Brief an die Veranstalter*innen teilt das Bündnis mit, dass es Herrn Sarrazin nicht kritik- und widerstandslos dieses Podium einräumen wird. Es fordert, dass die Veranstaltung abgesagt wird: “Als Düsseldorfer BürgerInnen mit und ohne Migrationshintergrund betrachten…

Whistleblowing am 23. April

Unhaltbare Zustände in Altenheimen, BSE-Rinder, Luxemburger Steuer-Rulings und Übergriffe der Geheimdienste – die Hinweise darauf kommen häufig von Whistleblower*innen, die als Insider auf Missstände an ihrem Arbeitsplatz hinweisen. Sie sind keine Denunzianten, denn sie suchen keinen eigenen Vorteil. Die prominenten Beispiele von Edward Snowden über Chelsea Manning bis zu Antoine Deltour, der den LuxLeaks-Skandal ins…

Deutsche Erben haben es gut - OXI-Artikel

Erben müssen in Deutschland kaum Steuern bezahlen. Und keiner ist neidisch – wie kommt das? Auf Oxoblog geht die Autorin Julia Friedrichs diesem Phänomen nach. Bei attac DUS beschäftigt sich vor allem die Gruppe “Finanzmärkte” mit dem Thema Reichtum, Armut, soziale Spaltung. Attac Düsseldorf engagiert sich auch im NRW Bündnis “Reichtum umverteilen”. https://oxiblog.de/deutsche-erben-haben-es-gut/

Dicke Luft und Höllenlärm - am 16. Februar

Der Reisholzer Hafen in Düsseldorf soll ausgebaut und zu einem Containerumschlagplatz erweitert werden. Die Planer verfolgen das Ziel, einen bedeutenden Knotenpunkt zu schaffen, der den Standort Düsseldorf an den Welthandel anbindet. Dies hätte zur Folge, dass der Hafen stärker frequentiert würde und die Verkehrsbelastung deutlich steigen würde. Zudem kommt es zu steigenden Abgasemissionen, einem erhöhten…