Blog

One Billion Rising

Auch die Frauen in Attac machten mit bei der weltweiten Kampagne ONE BILLION RISING mit dem Ziel, die Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu beenden. Ein Video gibt es auf der Facebook-Seite von Attac Düsseldorf. Do | 14. Feb | ab 17:30 Uhr | vor dem Rathaus veranstaltet von: komma e.V., ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf…

Bericht: Pol. Frühstück "Wohnen ist Menschenrecht"

Je städtischer, desto größer das Problem: die Großstädte erfahren die höchsten Mietsteigerungen. Immer mehr Menschen können sich keine angemessene Wohnung leisten  – auch in Düsseldorf. Es dominiert das Luxussanieren und Bauen von hochpreisigen Wohnungen. Warum ist das so, und wie kann Wohnen wieder bezahlbar werden? Beim Politischen Frühstück von attac  am 3. Februar 2019 beleuchteten…

Newsletter Februar 2019

Liebe attac Mitglieder, Freund*innen und Unterstützer*innen, Kohle-Krise (1) Steigende Mieten, sogenannte „blutige Entlassungen“ aus der Klinik, marode Brücken – was haben diese Missstände mit der Finanzsystemkrise zu tun? Diese Frage wurde am 15. Januar 2019 im Bürgerhaus Bilk in Düsseldorf diskutiert. Eingeladen hatte die AG Finanzmärkte von Attac Düsseldorf. Als Experten dazu waren Michael Tellmann…

Menschenrechte schützen *Petition unterschreiben*

Transnationale Konzerne setzen über private Schiedsgerichte Parlamente unter Druck, wenn diese Regulierungen im Interesse des Gemeinwohls beschließen wollen. Gleichzeitig verletzen Konzerne und ihre Zulieferer dort, wo sie produzieren, häufig Menschenrechte. Die Betroffenen haben oft keine Möglichkeit, sich zu wehren. Menschenrechte schützen – Konzernklagen stoppen! Diese Petition hat zwei Ziele: die Abschaffung der privaten Schiedsgerichte, die…

FilmClub: Capernaum *Sa, 26.1.*

Zain, ein etwa 12-jähriger syrischer Junge aus einem Flüchtlingslager im Libanon, schildert in Rückblenden vor Gericht seine Geschichte, die stellvertretend für die vieler Flüchtlinge steht. In Cannes wurde der Film der libanesischen Regisseurin und Schauspielerin Nadine Labaki (“Caramel)” mit einer 15-minütigen stehenden Ovation und unter anderem mit dem Preis der Jury bedacht.  Weiterlesen: https://filmkunstkinos.de/filme/capernaum-2018/ Wir…

Newsletter Januar 2019

Liebe attac Mitglieder, Freund*innen und Unterstützer*innen, Braunkohle, Finanzkrise, Europa … – so war das Aktivist*innen-Jahr 2018. Vier Politische Frühstücke, ein NRW-Regionaltreffen, Aktionen, dazu einige Vorträge, Infostände, Demos sowie das monatliche Forum und fünf Mal der FilmClub – das alles stand 2018 auf der Agenda von attac Düsseldorf. Eins der prägendsten Themen war der Klimawandel mit…

Wohnen ist Menschenrecht - Polit. Frühstück *So, 3. Feb*

Wohnen wird immer mehr zum Spekulationsobjekt. Es dominiert das Luxussanieren und Bauen von hochpreisigen Wohnungen. Steigende Mieten, das Vertreiben von Mieter*innen und zunehmende Obdachlosigkeit bestimmen heute nicht nur in Düsseldorf die Wohnungssituation. Immer weniger Menschen können sich eine angemessene Wohnung leisten. Steigende Mieten werden zum Armutsrisiko. Wer profitiert davon? Was sind die strukturellen Ursachen der…

Bericht: Statt Finanzcrash 2.0 Kapital für die Menschen

Steigende Mieten, sogenannte „blutige Entlassungen“ aus der Klinik, marode Brücken – was haben diese Missstände mit der Finanzsystemkrise zu tun? Diese Frage wurde am 15.Januar 2019 im Bürgerhaus Bilk in Düsseldorf diskutiert. Als Experten dazu waren Michael Tellmann vom Attac-Rat, der Personalratsvorsitzende der Unikliniken Düsseldorf, Martin Körbel-Landwehr, und Uwe Foullong von Ver.di anwesend. Kapitalkonzentration als…

Newsletter Dezember 2018

Liebe attac Mitglieder, Freund*innen und Unterstützer*innen, Das Andreas Quartier im Zentrum Düsseldorfs: Luxuswohnungen, in denen kein Licht brennt. Nur sehr Vermögende können es sich leisten, dort zu wohnen. Wohnt hier überhaupt jemand? Attac sagt Stopp! zu Luxusrenovierungen, Mieterhöhungen und Leerstand. Warum werden in den Stadtzentren immer mehr Luxuswohnungen gebaut? Was können Städte für bezahlbaren Wohnraum…

FilmClub "Die Schneiderin der Träume" *Di, 4. Dez*

Wer kommt mit ins Kino am Dienstag? Der Attac FilmClub hat den indischen Arthouse-Film “Die Schneiderin der Träume” ausgewählt. Es geht darin um Klassenunterschiede im Mumbai von heute. Die indische Regisseurin wird bei der Premiere in Düsseldorf vor Ort sein. Aus dem Ankündigungstext zum Film: Jenseits aller Bollywood-Klischees gelingt der indischen Regisseurin Rohena Gera mit…