Blog

Attac solidarisch mit Protesten im Danni

Im Dannenröder Forst in Nordhessen ist ein bunter Mischwald in der Gefahr, von der schwarz-grünen Landesregierung gerodet zu werden: Trotz Klimakrise soll eine Autobahn – die A49 – mitten durch den Wald gebaut werden. Um dies zu verhindern, organisieren sich immer mehr Menschen in den unterschiedlichsten Initiativen, überwiegend lokal, teilweise auch bundesweit. So gibt es…

Filmbesuch: The Great Green Wall *22.10.*

Die “Great Green Wall” ist eine von Afrikaner*innen vorangetriebene Initiative, ein grünes Band von Bäumen über 8.000 km quer über den afrikanischen Kontinent südlich der Sahara in der Sahel-Zone zu pflanzen. Mit dem von den UN unterstützten Projekt soll die Wüstenausbreitung gebremst werden. Millionen von Menschen soll es ermöglicht werden, in ihrer Heimat eine Arbeits-…

Solidarität mit den Streikenden

Attac unterstützt Bus- & Bahnfahrer*innen in ihren Tarifkämpfen #tvn2020. Denn Verkehrswende braucht besseren ÖPNV braucht Beschäftigte mit guten Arbeitsbedingungen! Klimafreundliche Mobilität heißt, den Autoverkehr drastisch zu verringern. Um trotzdem mobil zu sein, brauchen wir mehr und besseren öffentlichen Nahverkehr, und dieser braucht ausreichend viele und gesunde Beschäftigte. In den letzten Jahren haben sich die Arbeitsbedingungen…

Aktuelle Erscheinungsformen des Antisemitismus in Europa und Deutschland

Viele Mitglieder der jüdischen Gemeinde in Düsseldorf leben in Angst vor neuer Verfolgung und Angriffen bis hin zu rassistischen Attentaten wie zum Beispiel auf einen Supermarkt in Paris. Sie fragen sich, wie sicher sind Menschen jüdischen Glaubens in Deutschland und Europa? Wie gefährlich ist der Antisemitismus in Deutschland und wie solidarisch sind ihre Mitbürger? Wo…

Europäische Union – wie weiter?

Krisen und politischen Gegensätze unter den 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union sind nicht neu. Neu allerdings ist mit dem Brexit der Austritt eines Landes aus der EU. Neu ist die Qualität, europäische Lösungen durch die Organisierung nationaler Interessen zu blockieren. Die zunehmende politische Fragmentierung vollzieht sich entlang unterschiedlicher Konfliktlinien und geht einher mit Veränderungen politischer…

Die EU als Organisator billiger Arbeitskraft

++ Das für den 15. Nov 20 geplante politische Frühstück mit Werner Rügemer “Die EU als Organisator billiger Arbeitskraft” wird verschoben. Ein neuer Termin im 1. Quartal 2021 wird angestrebt.++ Die Corona-Pandemie hat ein grelles Licht auf die Ausbeutung von Wander-Arbeiter*innen geworfen, deren menschenunwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen, z.B. in der Fleischindustrie und der Landwirtschaft, schon…

Der größte Steuerraub der Geschichte? 1.10.

Was sind „Cum ex-Geschäfte“, was kosteten sie den Staat und wie arbeiten Justiz und Politik den Skandal auf? Vortrag und Diskussion mit dem Wirtschaftsjournalisten Volker Votsmeier (Investigativ-Reporter beim Handelsblatt Düsseldorf) Do,  1. Oktober 2020, 19 Uhr zakk, Fichtenstr. 40, 40233 Düsseldorf  Vor dem Landgericht Bonn wurden kürzlich zwei britische Aktienhändler verurteilt, die zusammen mit Finanzinstituten…

Fahrrad-Demo 18.09. Verkehrswende jetzt!

Düsseldorf braucht dringend eine Verkehrswende. Um dies gegenüber den soeben gewählten Ratsvertreter*innen unmittelbar deutlich zu machen, veranstalteten das Bündnis Mobilitätswende und ver.di in Düsseldorf eine Fahrrad-Demonstration mit 150 Teilnehmer*innen zu problematischen Verkehrsknotenpunkten und überreichten den Düsseldorfer Ratsfraktionen ihre verkehrspolitischen Forderungen. ++ die Videos gibt’s hier: ++ Youtube-Channel des Bündnisses Mobilitätswende Düsseldorf   +++   Forderungen…

Düsseldorfer Friedenspreis an Margaret Buslay

Kolumbien: Ausbeutung, Repression und Widerstand Antikriegstag Eine Veranstaltung aus Anlass der Verleihung des Düsseldorfer Friedenspreises 2020 an Margaret Buslay (Pax Christi) Di, 01.09.2020, 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) Programm: Film, Vortrag, Gespräch und Gesang. Margaret Buslay berichtet von ihrer Kolumbien-Reise Anfang des Jahres und der Friedens- und Menschenrechtsarbeit, die sie im Rahmen der christlichen Friedensbewegung…

Newsletter September 2020

Liebe Attac-Mitglieder und Interessierte, der diesjährige Friedenspreis der Düsseldorfer Friedensgruppen geht an Margaret Buslay,  die sich, seitdem sie in den 80er Jahre in Kolumbien gelebt hat, in der Solidaritätsarbeit in Kolumbien und in ganz Lateinamerika engagiert. Margaret ist auch bei Attac Düsseldorf aktiv. Wir freuen uns und gratulieren! Die Preisverleihung inklusive Rahmenprogramm findet am 1.…